Langue: français
Rue de l'Industrie 15
CH-1450 Sainte-Croix

Besichtigung mit Demos
nur nach Absprache:
Tel: 079/ 713 86 20 resp. atelier@musee-mas-sainte-croix.ch
Historische mechanische Werkstatt von Doktor Wyss

> Seitenende


Doktor Jürg Wyss wurde 1943 in Sierre geboren und liess sich 1977 in Sainte-Croix nieder, wo er während 30 Jahren seine Praxis für allgemeine Medizin führte. Zu seinen Patienten gehörten viele Personen, die in den Unternehmungen der Region gearbeitet hatten.

Er erkannte den Wert des industrie-kulturellen Erbes der Fabriken der Region und es wurde seit 1985 zu seiner Passion, Werkzeuge und Werkzeugmaschinen zu sammeln. In einer stillgelegten Fabrik installierte er eine funktionierende historische mechanische Werkstatt.

Im Jahr 2009 schenkte Dr. Wyss seine grosse Sammlung dem Museum.

Ein Jahr später, 2010, erhielt er den Preis der " Fondation pour le patrimoine culturel du canton de Vaud". Aus seiner Dankesrede sei folgendes zitiert:
« Ich habe diese Sammlung nie als mein Eigentum betrachtet. Sie gehört der Gesamtheit all jener Personen, die diese Industrie seit Generationen entwickelt und geschaffen haben. Durch ihre Überlassungen, Geschenke und ihre Ratschläge war es mir möglich, diese Werkstatt ins Leben zu rufen. Dieser Bevölkerung gebührt die Ehre. »

Die Werkstatt wurde ins Industrie-Inventar der Schweiz, ISIS, aufgenommen.

Jürg Wyss ist im Juni 2012 gestorben.


Seit 2014 befindet sich die Sammlung Campiche-Hermès des MAS in der Werkstatt.

Die Werkstatt kann in kleinen Gruppen besichtigt werden, dabei werden viele Maschinen demonstriert.
Es gibt keine festen Öffnungszeiten, es ist in jedem Fall eine Anmeldung notwendig:
atelier@musee-mas-sainte-croix.ch , oder Tel: 079 713 8620

Die Tarife sind unter "praktische Hinweise" aufgeführt.

> Seitenanfang



- by Web ohoPowl design -